Anmeldung

Für eine definitive Anmeldung im ZBA muss die Kostengutsprache einer Versicherung, meistens die IV-Stelle des Wohnkantons, in die Wege geleitet sein. Dies setzt voraus, dass eine Versicherungsanmeldung erfolgt und erste Abklärungsgespräche mit dem zuständigen Berater / der zuständigen Beraterin stattgefunden haben.

 

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an einem ZBA-Angebot müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein:

Persönlich

 

  • Sie müssen bereit sein, sich mit Ihrer beruflichen Zukunft in Ihrer veränderten Situation auseinander zu setzen.
  • Sie sollten in der Lage sein, die Selbstversorgung im Alltag und in der persönlichen Ver-sorgung zu bewältigen.
  • Die physische Mobilität zur Bewältigung des Arbeitsweges muss gewährleistet sein.
  • Allfällige Therapien sollten während des ZBA-Aufenthaltes auf das Notwendige reduziert werden und ausserhalb der Arbeitszeit stattfinden.
  • Die Zusammenarbeit im ZBA erfordert eine gewisse psychische Stabilität und Gruppenfähigkeit.

 

Zeitlich

  • Das niederschwelligste Angebot ist ein Belastbarkeitstraining im Rahmen einer Integrationsmassnahme. Dafür sollten Sie in der Lage sein, während zwei Stunden täglich an vier Tagen pro Woche im ZBA anwesend zu sein. Die zeitliche Präsenz sollte im Verlauf von drei Monaten auf vier Stunden täglich an vier bis fünf Tagen pro Woche gesteigert werden können.
  • Für eine berufliche Abklärung sind mindestens vier Stunden täglich an fünf Tagen pro Woche erforderlich. Diese Minimalpräsenzzeit kann im Lauf der Abklärungszeit dem persönlichen Gesundheitszustand entsprechend angepasst resp. gesteigert werden.

 

Anmeldung

Sie melden sich telefonisch (041 205 25 70) oder per E-Mail um weitere Informationen zu erhalten oder einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. In einem persönlichen Gespräch planen wir den Einsatzbereich und die Art des Angebotes.

Laden Sie an dieser Stelle das ZBA-Anmeldeformular herunter.

Für ein Job Coaching benützen Sie das ZBA-Coaching-Anmeldeformular.

 

Kosten

Die Kosten für die beruflichen Massnahmen  und Integrationsmassnahmen im ZBA sind durch einen Rahmenvertrag mit der IV-Stelle Luzern geregelt, er hat seine Gültigkeit für alle IV-Stellen der Schweiz. Die Abklärungskosten für andere zuweisende Stellen wie Privatversicherungen, Sozialämter etc. sind in einer separaten Tagespauschale festgelegt.

Zusätzlich fallen je nach Bedarf und gesetzlichen Richtlinien Kosten an für externe Übernachtungen, Verpflegung und Anreise.